GESCHICHTE

Biografie

Die Story geht bis ins Jahr 1987/88 zurück; Micha (auch Else genannt) basste damals bei NOTAUS welche sich 1992 in NO MATTER umbenannte da sich Bandinterne Wechsel vollzogen. In diesem Jahr entstand auch die Band RAFFNIX in denen Jörch sich an der Gitarre übte und Thomas seine ersten Schlagwerkkünste erfuhr. Raffnix konzentrierten sich im wesentlichen auf Ramones-Cover während No Matter sich im Deutsch-Punk austobte. No Matter löste sich freundschaftlich 1998 auf und bei Raffnix taten sich auch Umbrüche auf. Erfolge bis dato: Von No Matter erschien ein Stück auf dem „Im Zeichen des Pleitegeier“ - Sampler und viele gelungener Konzerte. Raffnix erspielten sich sogar in spanischen Strandbars die Herzen vieler Seniorienas (neben vielen anderer Auftritte). Im Jahre 2003 suchten ex Raffnix Jörch & Thomas (ein neuer Sänger war schon da) einen neuen Basser. In einer Weseler Kneipe passierte es. Mann kannte sich vom sehen und Micha bekam die Suche nach nem' Basser zwecks Band-Neugründung mit . So traf man sich zu ner Session und siehe da es ward gut! Mann probte, schrieb neue Stücke und trank Bier. Im Jahre 2005 mußte leider der Sänger beruflich die Band verlassen (Grüße von hieraus an Jörg II !), so kam es das Micha neben dem Bass den Stimmenpart (wie bei No Matter) im Wechsel mit Jörch übernahm. Man zockte kultig zu dritt; Doch die neuen Stücke schrien nach einer 2ten Gitarre. Mann fand für 1 Jahr einen Aushilfsgitarrero welcher auch einen Sänger mitbrachte. 1 Jahr, dann wars das. Micha mußte wieder ran und ein alter Kumpel namens (Ro-)Mario übernahm die Rhytmusgitarre. In der jetzigen Besetzung fühlen wir uns alle sauwohl und muken so seid 2008 unter dem Namen "the donnerstachsgruppe" (weil wann is mukken & diskutieren ? Natürlich an nem ..., richtiiich donnerstachs).